Feldwerk

In der Schlage 13
32584 Löhne

Sie haben Interesse ein Blüh- oder Bienenpatenschaft zu übernehmen? Wenden Sie sich bitte direkt an Feldwerk unter folgenden Links:

Blühpatenschaften und Bienenpatenschaften

***

Wer sind wir und was machen wir?

Wir, die Feldwerker Ulrich, Tobias und Marco sind auf der Suche nach Feldhelden, um gemeinsam für eine buntere und blühende Zukunft zu sorgen. Ziel ist es mehr Diversität in die Landschaft zu bringen und möglichst vielfältige Lebensräume zu schaffen. Gemeinsam mit Unternehmen, Bürgern und Landwirten wollen wir etwas für die heimische Flora und Fauna tun. Wir schaffen regional und nachhaltig neue Lebensräume für eine Vielzahl an Lebewesen. Hierzu sind Landwirte an unser Portal angeschlossen, die Flächen für die Anlage von Blühwiesen zur Verfügung stellen.

Wir vermarkten auf unserem unabhängigen Portal Blüh- und Bienenpatenschaften, diese werden dann auf zuvor landwirtschaftlich genutzten Feldern angelegt. Hierdurch soll Bürgern und Unternehmen die Möglichkeit gegeben werden sich direkt vor ihrer Haustür für den Naturschutz zu engagieren. Dabei wird regionales Saatgut mit heimischen Pflanzenarten verwendet. Es bietet den heimischen Insekten die perfekte Nahrungs- und Lebensgrundlage und auch weitere Wildtiere profitieren.

Die Paten können bei jeder Patenschaft die Region wählen, in der die Fläche angelegt werden soll. Sodass jeder Pate sie besuchen und sich von seiner Mithilfe überzeugen kann. Hierfür können sich Landwirte aus verschiedenen Regionen uns anschließen und an dem Projekt teilnehmen.

Welche konkreten und positiven Auswirkungen hat dein Projekt auf eine nachhaltige Umwelt? Welche Ziele verfolgen wir?

Durch das Anlegen von Blühflächen mit regionalem und mehrjährigem Saatgut, dass vor allem Pflanzenarten enthält, die an den Standorten natürlich vorkommen, werden neue Lebensräume und Nahrung für die heimischen Tierarten geschaffen und den heimischen Pflanzenarten wird Fläche zur Verfügung gestellt. Unser Portal hat auch eine soziale Komponente nämlich den Austausch zwischen Landwirten und der Bevölkerung. Gemeinsam etwas bewegen ist das Motto, jeder kann seinen Teil dazu beitragen. Bereits nach nur einem halben Jahr von Feldwerk können wir ein sehr positives Fazit ziehen, was den Austausch mit der Bevölkerung und auch weiteren Landwirten angeht. Durch unsere Blühflächen an öffentlich wirksamen Standorten, machen wir auf das Thema des Artenschwund aufmerksam und sensibilisieren die Bevölkerung. Ein weiteres Ziel unseres Projektes ist, die Landwirtschaft und die restliche Bevölkerung wieder näher zusammenzubringen und gemeinsam an einem Thema zu arbeiten. Wir berichten über jedes Engagement und stellen jeden Paten (wenn gewünscht) auf unserem Portal da. Alle Flächen und alle teilnehmenden Landwirte sind veröffentlicht und können bei Wunsch kontaktiert werden. Auch soll unser Portal Öffentlichkeitsarbeit betreiben und auf das Thema und die Problematik aufmerksam machen und vom Engagement der Paten berichten. Wir betreiben neben unserem Portal feld-werk.de 5 weitere Social Media Kanäle – Facebook, Instagram, Xing, LinkedIn und Youtube.

Wie können andere Personen sich an deinem Projekt beteiligen (z.B. Freiwilligenarbeit, Unterschrift für eine Petition oder Spenden für einen bestimmten Zweck)?

Jeder kann sich durch die Übernahme einer Blüh- oder Bienenpatenschaft an unserem Projekt beteiligen. Wir freuen uns ebenfalls über jeden, der unsere Inhalte teilt und verbreitet, damit wir eine größere Aufmerksamkeit erzielen können. Jeder der über uns berichtet, ob Offline oder Online ist ein Gewinn für uns. Auch auf Freiwillige setzen wir gerne und Patenschaften mit anderen Firmen und Organisationen, damit wir gemeinsam mehr erreichen können. So umfasst unser Partnernetzwerk bereits 17 verschiedene Partner. Jetzt freuen wir uns auf die Partnerschaft mit Regional Connect.

Fotos: Isabelle Schlomann Fotografie